Be Ready 3 - Viertägige Einführung in die Psychotraumatologie

Verletzungen der Seele können zu psychischen Traumatisierungen führen. In der Folge beschreiben Betroffene oft verschiedene typische Symptome, wie zum Beispiel sich aufdrängende Erinnerungen, überwältigende Gefühle (Angst, Wut, Scham, Ohnmacht), emotionale Taubheit, vermehrte Schreckhaftigkeit, Schlafstörungen, und das Vermeiden
wollen von Gedanken und Gefühlen im Zusammenhang mit dem Trauma.


Ziele

dieser insgesamt viertätigen Einführung in die Psychotraumatologie, damit Teilnehmende einerseits wichtige Grundlagen über psychische Traumatisierungen verstehen, und andererseits in der Lage sind, Betroffene kompetent zu begleiten. Dabei werden unter anderem folgende Inhalte besprochen:

  • Wie entstehen psychische Traumatisierungen?
  • Welche Symptome können nach Traumatisierungen auftreten? Dabei wird die Unterscheidung zwischen angst-, wut- und schambasierten posttraumatischen Störungen aufgezeigt.
  • Welche Risiko- und welche Schutzfaktoren bestehen?
  • Wie kann Betroffenen geholfen werden im Rahmen einer Begleitung oder Erstberatung? Hier geht es zum Beispiel um mögliche unterstützende Massnahmen für das Herstellen von äusserer Sicherheit und Interventionen zur psychischen Stabilisierung.
  • Einführung in das Täter-Opfer-Helfer-Dreieck (Drama-Dreieck), als Möglichkeit, um auch komplexere traumatische Dynamiken zu verstehen.
  • Überblick über verschiedene Interventionen, die bei Betroffenen eher noch mehr Stress auslösen und deshalb kontraproduktiv sein können.

 

Datum & Zeit

Der nächste Kurs Be Ready 4 ist für 2020 geplant.


Ort

Befähigungszentrum, Wissenbach 12, 8932 Mettmenstetten

Für wen geeignet?

Dieser Einführungskurs ist geeignet für Menschen, die im Beruf oder in einer Freiwilligenarbeit mit traumatisierten Menschen in Kontakt kommen und gerne wichtige Grundlagen für diese Zusammenarbeit lernen möchten. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Ausbildung in Traumatherapie.


Kosten

Der Einführungskurs à 4 Tage kostet 1200.- Franken. Bei einer frühzeitigen Anmeldung gewähren wir entsprechende Frühbucherrabatte. Wir bieten auch Studenten - und Gruppenpreise.
Übersteigen diese Kosten Ihr Budget? Dann melden Sie sich mit einer Begründung unter roygerber@beunlimited und wir versuchen Sie zu berücksichtigen.


Dozent/Referent

Dr. med. Jan Gysi, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Interdisziplinäres Zentrum für Psychische Gesundheit in Bern. Mehr Infos: www.sollievo.net


Teilnahmesbestätigung

Jeder Teilnehmer/in erhält eine Teilnahmebestätigung.


Sonstige Hinweise

Das Mittagessen ist im Kursgeld inbegriffen.

Bei einer Abmeldung weniger als einen Monat vor Kursbeginn, sehen wir uns aus verschiedenen Gründen gezwungen 85% des Kursgeldes zu verrechnen. Bei Krankheit oder anderer Verhinderung sind wir nicht in der Lage, das Kursgeld zurück zu erstatten.

Nach erfolgreicher Übermittlung des Anmeldeformulars erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung.

Agenda & aktuelle Termine >>>