Kinderschutz und Aufklärung von A bis Z

Inhalte

Dieser Fachtag ist in zwei Workshops aufgeteilt. 

Aufklärung von A bis Z

Aufklärung ist Prävention. Wann kläre ich mein Kind auf und wie? Was brauche ich für Worte? Wie nenne ich die Geschlechtsteile? Wann und wie sage ich Stopp. Wie mache ich das selbstsicher und erfolgreich?

Wie schütze ich mein Kind

Oft sind Kinder in Fremdbetreuung. Sei es in der eigenen Familie, in der Kita, in der Spielgruppe, in der Schule, Kirchen, diversen Vereinen, Lagern und sonstigen Angeboten. Was kann ich unternehmen, damit mein Kind vor Übergriffen und Missbrauch möglichst gut geschützt ist, ohne das Kind nicht mehr aus den Augen zu lassen?

Datum & Zeit

Samstag, 14. November 2020

09:00 Uhr bis 11:30 Uhr : Aufklärung von A bis Z  

13:30 Uhr bis 16:00 Uhr : Wie schütze ich mein Kind

Ort

Befähigungszentrum Be Unlimited, Wissenbach 12, 8932 Mettmenstetten

Für wen?

Für alle Interessierten, die ihnen anvertraute Kinder bestmöglichst aufklären und schützen wollen.

Kosten

Jeder einzelne Workshop CHF 90.

Leitung & Referenten

Evelyne Arn, Mitglied der Geschäftsleitung, dipl. Sozialpädagogin                                                                                                                                    

Roy Gerber, Geschäftsleiter und Gründer Be Unlimited & Kummer Nummer, Pfarrer

Allgemeine Hinweise

Bei einer Abmeldung weniger als einen Monat vor Workshop, sehen wir uns aus verschiedenen Gründen gezwungen 85% des Geldes zu verrechnen. Bei Krankheit oder anderer Verhinderung sind wir nicht in der Lage, die Gebühr zurückzuerstatten.

Nach erfolgreicher Übermittlung des Anmeldeformulars erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung.

Agenda & Anmeldung >>>

Termine & Anmeldung

Workshop 2Wie schütze ich mein Kind?

Samstag, 14. November ・ 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Befähigungszentrum Be Unlimited, Mettmenstetten, CH

Wie schütze ich mein Kind

Oft sind Kinder in Fremdbetreuung. Sei es in der eigenen Familie, in der Kita, in der Spielgruppe, in der Schule, Kirchen, diversen Vereinen, Lagern und sonstigen Angeboten. Was kann ich unternehmen, damit mein Kind vor Übergriffen und Missbrauch möglichst gut geschützt ist, ohne das Kind nicht mehr aus den Augen zu lassen?

Anmelden

Fachtag PräventionKinderschutz und Aufklärung von A bis Z

Samstag, 14. November ・ 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Befähigungszentrum Be Unlimited, Mettmenstetten, CH

Inhalte

Dieser Fachtag ist in zwei Themen Workshops aufgeteilt. 

Aufklärung von A bis Z

Aufklärung ist Prävention. Wann kläre ich mein Kind auf und wie? Was brauche ich für Worte? Wie nenne ich die Geschlechtsteile? Wann und wie sage ich Stopp. Wie mache ich das selbstsicher und erfolgreich?

Wie schütze ich mein Kind

Oft sind Kinder in Fremdbetreuung. Sei es in der eigenen Familie, in der Kita, in der Spielgruppe, in der Schule, Kirchen, diversen Vereinen, Lagern und sonstigen Angeboten. Was kann ich unternehmen, damit mein Kind vor Übergriffen und Missbrauch möglichst gut geschützt ist, ohne das Kind nicht mehr aus den Augen zu lassen?

Anmelden

Workshop 1Aufklärung von A bis Z

Samstag, 14. November ・ 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Befähigungszentrum Be Unlimited, Mettmenstetten, CH

Aufklärung von A bis Z

Aufklärung ist Prävention. Wann kläre ich mein Kind auf und wie? Was brauche ich für Worte? Wie nenne ich die Geschlechtsteile? Wann und wie sage ich Stopp. Wie mache ich das selbstsicher und erfolgreich?


Anmelden